1980 - 1999

Im Jahr 1986 wurde Compact Reinforced Composite (CRC) von Hans Henrik Bache entwickelt. CRC ist ein sehr starkes und steifes Verbundmaterial mit einer außergewöhnlich hohen Duktilität.
CRC ist die Verbindung von Fasern und einer dicht angeordneten Haupt-Armierung, in eine feste, starre und duktile Matrix von UHPC.
Im Jahr 1993 wurde Contec ApS gegründet, um verschiedene Probleme mit dem ursprünglichen DSP Beton zu lösen, und eine neue Produkt-Serie mit HPC zu entwickeln. Z.B.: wie selbst nivellierenden HPC, Beschleunigte Abbind - Einstellungen und geringer Schwindverhalten, sowie eine weitere große Palette von Produkten zwischen HPC und UHPC. CONTEC ApS entwickelte auch die verstärkten HPC und UHPC für verschiedene Anwendungen, wie  z.B.: Industrieböden und den ultra dünnen white topping Belag.

CONTEC ApS liefert mit großem Erfolg seine “Secutec“ Materialien für dünne und leichte Tressorwandungen, an die führenden Tresor Hersteller in Westeuropa. Neue Rezepturen und Verstärkungs - Konzepte wurden entwickelt und patentiert.
CONTEC ApS entwickelte eine neue Generation von Halbstarren Deckschichten, genannt CONFALT®. Contec ApS liefert diese in Siloanlagen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Produktionsstätten in Westeuropa, an große Straßenbau Firmen Europa weit.

CONTEC FERROPLAN® wurde weiter entwickelt, und wird als sehr strapazierfähiger Belag an Stellen eingesetzt, an dem normale Beläge versagen.
CONTEC ApS startet ein einzigartig großes Forschungsprojekt in den  Niederlanden, um eine neue revolutionäre Anwendung für CONTEC FERROPLAN® zu entwickeln. CONTEC FERROPLAN® wird als Deckschicht (von 60 bis 100 mm) auf orthotropen Fahrbahnplatten aus Stahl verwendet und ist zur erheblichen Verlängerung der Lebensdauer von der gesamten Konstruktion geeignet. Dadurch wird das Ermüdungs- und Risseproblem in der orthotropen Platte gelöst.
Projektinitiator ist die Zivil Maschinenbau Division des niederländischen Ministeriums für Verkehr, Wasserwirtschaft und öffentliche Arbeiten Management (Reijkswaterstaat), in Zusammenarbeit mit CONTEC ApS, dem Hersteller des CONTEC FERROPLAN® Systems Dabei ist auch die Technische Universität Delft Fakultät TNO  Building and Construction Forschung sowie verschiedene andere Unternehmen in den Niederlanden und in Deutschland.